GSP Bozen Logo

Akkreditierungen

Akkreditierung außerschulischer Bildungsträger

Informationen

Akkreditierung außerschulischer Bildungsträger

Die Freistellung vom Unterricht für den Besuch der Musikschule bzw. anderer anerkannter Bildungstätigkeiten ist während der Wahlpflichtfächer möglich und wird mit geltendem Unterrichtsstundenplan geregelt.

Die Schülerinnen und Schüler können für 17, 34 bzw. 68 Jahresstunden von den Wahlpflichtfächern befreit werden.

J.W.v. Goethe

Für Schüler*innen der 2. und 3. Klassen des Goethemodells, die während des Schuljahres einen Kurs in einem akkreditierten Verein besuchen, ist donnerstags von 14.10 bis 16.00 Uhr eine Freistellung möglich.

Für Schüler*innen der 4. und 5. Klassen des Goethemodells, die während des Schuljahres einen Kurs in einem akkreditierten Verein besuchen, ist dienstags von 14.10 bis 16.00 Uhr eine Freistellung möglich.

Für Schüler*innen der 2. – 5. Reform-Klassen, die während des Schuljahres einen Kurs in einem akkreditierten Verein besuchen, ist mittwochs von 14.10 bis 16.00 Uhr eine Freistellung möglich.

E.F. Chini

Für Schüler*innen der 2.-5. Klassen, die während des Schuljahres einen Kurs in einem akkreditierten Verein besuchen, ist dienstags von 14.00 bis 15.50 Uhr eine Freistellung möglich.

K.F. Wolff

Für Schüler*innen der 2.-5. Klassen, die während des Schuljahres einen Kurs in einem akkreditierten Verein besuchen, ist donnerstags von 14.00 bis 15.50 Uhr eine Freistellung möglich.

 

Akkreditierte Musikschulen und Vereine:

  • Musikschule Bozen
  • Musikschule „A. Vivaldi“
  • Dommusikschule Bozen (Musik am Dom)
  • Musical School
  • SSV Bozen
  • ASE Catinaccio/SC Rosengarten
  • ASD Bolzano on Ice (Wettkampfgruppe)
  • ASD Basket Rosa BZ
  • Gymlab ASD
  • HC Eppan Jugend
  • Ritten Sport Hockey
  • Bozner FC – Fußballclub
  • Animativa

Termine:

16. Mai: Interessierte Erziehungsberechtigte stellen an die Schule einen Antrag um Anerkennung außerschulischer Bildungsangebote.

Innerhalb Ende August: Anträge um Akkreditierung werden von Vereinen und Verbänden an die Schule gestellt.

Der Schulrat begutachtet die Anträge.

30. Mai des darauffolgenden Jahres muss eine Besuchsbestätigung mit Stempel und Unterschrift des Vereins in der Direktion abgegeben werden.

Anlagen